Login

  VGRainLogo

Aholfingwappen          Attingwappen          Perkamwappen6          Rainwappen

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Mikrozensus 2015

Für die Gemeinden Atting und Rain werden im Jahr 2015 amtliche Haushaltsbefragungen durchgeführt. Zweck dieser Befragung ist es, statistische Ergebnisse über die Bevölkerungsstruktur, die wirtschaftliche und soziale Lage der Bevölkerung, die Wohnsituation, sowie über den Arbeitsmarkt bereitzustellen. Für die Erhebung werden Interviewer vom Landesamt eingesetzt. Diese informieren die Haushalte vorab schriftlich und weisen sich mit einem Ausweis des Landesamts aus. Die Befragungen sind über das ganze Jahr verteilt.

 

 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 
 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 
 
>Aktuelles Wetter in der Gemeinde Atting<
 
 
 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
Folgende Büros finden Sie ab sofort im Erdgeschoss:
Pass- und Meldeamt
Standesamt
Info/Poststelle
 
 
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
Seit 01.Januar 2015 ist Martin Gruber neuer bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger im Kehrbezirk Rain.
Er ist für die Gebäude in den Gmeinden Rain, Aholfing, Atting, Perkam und Geiselhöring zuständig.
Vorgänger Hr. Bernhard Rehm ist seit 31. Dezember im Ruhestand.
Hr. Gruber führt die Feuerstättenbeschau durch, einschließlich dem Feuerstättenbericht, ist zuständig für die Bauabnahme neuer Feuerstätten und Kamine und führt das Kehrbuch.
 

 ____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Fördermaßnahmen Klimaschutzprojekte

Fördermaßnahme:

Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen

Sanierung der Innenbeleuchtung des Rathauses der Gemeinde Rain

Die Gemeinde Rain hat für die Sanierung der Innenbeleuchtung des Rathauses der Gemeinde Rain, die sich auf Gesamtkosten von 24.802,69 € beläuft, einen entsprechenden Förderantrag gestellt. Der Antrag wurde vom BMUB mit einer Fördersumme von 9.512,00 € bewilligt. Die Realisierung wurde im Zeitraum vom 10.01.2014 bis 31.01.2015 vorgenommen. Die Maßnahme ist abgeschlossen.

Angaben und Details zum Förderprojekt:

-          Titel: KSI: Effiziente Beleuchtung im Rathaus der Gemeinde Rain

-          Laufzeit: 01.10.2013 – 31.01.2015

-          Beteiligte Partner: Projektträger Jülich und Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

-          Förderkennzeichen: 03KS7509

-          Ziel des Projekts:

  • Energie- / CO2-Einsparung durch den Austausch der bestehenden Innenbeleuchtung gegen neue energieeffiziente Leuchten mit LED-Technik.

 Logo.Klimaschutz

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
 
Spende Blut, Rette Leben
Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes
Hotline 0800 / 11 949 11
www.spende-blut.com
 
Aktueller Termin in der Volksschule Rain:  20.07.2015, 16.30 - 20.30 Uhr
 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 
 
 
Von den Gemeindewahlausschüssen wurden folgende 
WAHLERGEBNISSE 
festgestellt:
 
 
 

 


Verwaltungsgemeinschaft Rain,
 Schloßplatz 2, 94369 Rain, Tel: 0 94 29 / 94 01 - 0

Impressum